Betreff
Bericht des Familienbüros
Vorlage
51/0449/XV/2010
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Der Jugendhilfeausschuss nimmt den Bericht zustimmend zur Kenntnis.

Sachverhalt:

Familienkompass/Ratgeber für Familien im Rhein-Kreis Neuss:

 

Anfang September 2009 veröffentlichte das Familienbüro den Familienkompass -Ratgeber für Familien im Rhein-Kreis Neuss. In diesem kreisweiten Familienkompass finden die Familien Informationen und Anlaufstellen rund um das Thema Familie. Von der Schwangerschaft bis zum Leben im Alter spannt der Ratgeber einen weiten inhaltlichen Bogen.

Insgesamt wurden 10.000 Exemplare des Familienkompasses in Umlauf gebracht.

Aufgrund der großen Nachfrage wird im 2.Halbjahr 2010 eine Neuauflage in einer Auflagenhöhe von 5.000 Exemplaren erstellt.

 

 

Internetauftritt Jugend und Familie:

 

Seit Anfang des Jahres arbeitet das Familienbüro des Rhein-Kreis Neuss an der Umstellung des Internetbereichs Jugend und Familie. Diese Aufgabe wird mit eigenem Personal geleistet .

Inhaltlich werden hier in Zukunft die einzelnen Fachbereiche des Kreisjugendamtes, einzelne Inhalte des Familienkompasses, Empfehlungen zur Freizeitgestaltung und aktuelle Themen des Bereiches Jugend und Familie erfasst.

Zudem wird der Bürger in Zukunft alle Kindertagesstätten, Schulen und Kultureinrichtungen im Rhein-Kreis Neuss über die neue Jugend- und Familienseite des Rhein-Kreis Neuss finden können.

Weitere Bestandteile des Internetauftritts, welcher unter http://www.rhein-kreis-neuss.de/de/themen/jugend_familie, zu finden ist, sind zur Zeit die Themen Familienkarte, Elterngeldstelle und Familienbüro.

 

 

Familienmanagerin Rhein-Kreis Neuss

 

Das Familienbüro hat in seinem Team jetzt eine „Kommunale Familienmanagerin“. Frau Sabine Abels, die als Sozialpädagogin im Familienbüro beschäftigt ist, absolvierte erfolgreich einen Zertifikatskurs „Kommunales Management für Familien“ im Rahmen der Landesinitiative „Familie kommt an in Nordrhein-Westfalen“. Ziel ist die Unterstützung der Kommunen beim Aufbau einer familiengerechten Infrastruktur. Frau Abels befasst sich im Rahmen ihrer Weiterbildung auch mit dem Aufbau der oben angesprochenen Internetseite.

 

 

Familienkarte

 

Berichterstattung / Werbung

 

Berichterstattung im Internet unter oben genannter Internetadresse.

Seit Anfang des Jahres wirbt der Rhein-Kreis Neuss mit drei großformatigen Werbebannern für die Familienkarte, um deren Bekanntheitsgrad zu steigern. Zu Beginn dieser Werbeaktion konnten die Banner im Gemeindegebiet der Gemeinde Jüchen auf gehangen werden. Zur Zeit sind sie in der Stadt Grevenbroich platziert. Die Banner (im Format 5,00m x 1,50m) werden im regelmäßigen Wechsel in allen acht Kommunen des Rhein-Kreis Neuss an öffentlichkeitswirksamen Plätzen zu sehen sein.

Im Beisein von Bürgermeisterin Ursula Kwasny konnte Landrat Hans-Jürgen Petrauschke am 30. März 2010 in Grevenbroich die 15 000. Familienkarte übergeben. Für eine Familie aus Grevenbroich-Allrath gab es dazu als Geschenk Gutscheine der Familienkarten-Partner Krefelder Zoo, Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen, Movie Park Bottrop und Neanderthalmuseum. Für die Kinder hatte der Landrat zudem noch zwei Plüschtiere aus der "Sendung mit der Maus" dabei. 

 

Partnerunternehmen:

 

Zur Zeit beteiligen sich 225 Partner an der Familienkarte.

Anträge

 

Bis jetzt wurden 15.500 Familienkarten ausgestellt. Anträge liegen bei den Bürgerämtern des Rhein-Kreis Neuss sowie in der Elterngeldstelle aus  und werden in regelmäßigen Abständen neu angefordert. Anträge werden auch mit jedem Familienkompass und jedem ausgestellten Elterngeldbescheid versendet.

Weiterhin sind Anträge in den Kindergärten, Kindertageseinrichtungen und Schulen im Rhein-Kreis Neuss ausgelegt.