Betreff
Beratung über die Verteilung der Sportfördermittel 2011
Vorlage
52/0944/XV/2011
Art
Beschlussvorlage

Beschlussempfehlung:

Der Sportausschuss stimmt der vorgesehenen Verteilung der Budgetmittel Sport für das
Haushaltsjahr 2011 zu.

Sachverhalt:

Es ist vorgesehen, die 2011 zur Verfügung stehenden Sportfördermittel wie folgt zu
verteilen:

 

 

Euro

1.

Sportabzeichen an Schulen

3.000

2.

Übungsleitertätigkeit

270.000
(- 23.000)

3.

Jugendleitertätigkeit

9.000

4.

Fördergruppen für Schüler

16.000
(- 1.000)

5.

Sportveranstaltungen

23.000
(- 1.500)

6.

Teilnahme DM

14.000
(- 1.000)

7.

Förderung Leistungssport

40.000

8.

Koronargruppen

./.
(- 2.000)

9.

Personal- u. Sachkosten Geschäftsstelle KSB

60.000
(- 800)

10.

KSB – Sport mit Kindern u. Jugendlichen –

20.000
(- 5.600)

11.

Fördermaßnahmen KSB Ehrenamt

11.700
(- 3.600)

 

 

466.700
(- 39.500)

 

 

Die Bezuschussung der Ausbildung von Gruppenhelfern und Übungsleitern (Fachrichtung Kinder und Jugendliche) wird – wie beschlossen - nicht fortgesetzt.

 

Neben den o. g. Zuschüssen zur Förderung des Sports sind noch folgende Mittel vorgesehen:

- 22.500,- € : Mitgliedschaft im Trägerverein des OSP Rheinland (- 2.500)

- 25.000,- € : Co-Finanzierung der Projektmaßnahme „Familienfreundliche Netzwerke Sport und Bewegung“ in Zusammenarbeit mit der Dt. SpoHo Köln, dem Innenministerium und dem LSB (befristet bis 2012)

- 10.000,- € : Initiative Macht Sport  u. a. ist ein 4. Vereinssporttag sowie die weitere Fortentwicklung der Sporthomepage geplant (- 20.000)

- 11.000,- € : Wegen der Fertigstellung der Ringerhalle und der Erweiterung des Sportinternates Knechtsteden, dem 25jährigen Jubiläum der Stiftung Sport sowie dem Endspurt für Olympia 2012 soll im Herbst 2011 ein Sportjahresbericht erstellt werden. Hierzu wurde eine Ermächtigungsübertragung aus nicht verausgabten Mitteln bei Macht Sport beantragt.

- 5.000,- € : Zuschuss an den Sportbund für die Ruhrolympiade 2011 (- 5.000))

-