Betreff
Berichte zu den Jugendaustauschprojekten im Rahmen der Partnerschaft mit dem Kreis Mikolów im Jahre 2011 und 2012
Vorlage
50/1766/XV/2012
Art
Bericht

Beschlussvorschlag:

Das Partnerschaftskomitee Europäische Nachbarn nimmt den Bericht der Verwaltung zustimmend zu Kenntnis.

 

Sachverhalt:

BBZ Weingartstraße in Neuss
und Zespol Szkol Ponadgimnazjalnych in Ornontowice

Im Jahr 2011 hat das BBZ Weingartstraße mit seiner Partnerschule in Ornontowice in der Zeit vom 09.04. bis 14.04.2011 eine Schülerbegegnung im Partnerkreis Mikołów durchgeführt. Die Schüler aus dem Rhein-Kreis Neuss wurden von Landrat Jaroszek und Gemeindevorsteher Adamczyk herzlich begrüßt. Neben den Projektarbeiten (Vergleich der Sitten und Bräuche in Polen und Deutschland) in der Partnerschule in Ornontowice fanden neben dem Besuch der Stadt Kraków (Krakau) Besichtigungen der Gedenkstätte in Oświęcim (Auschwitz), der Schlossanlage in Pszczyna (Pless) sowie der Brauerei in Tichy (Tichau) statt. Sportlich maßen sich die Schülerinnen und Schüler bei einem gemeinsamen Fußballspiel und einem Bowlingturnier in Ruda Śląska (Ruda).

Für das Jahr 2012 ist geplant, dass sich 19 Schüler/innen des Berufskollegs Neuss Weingartstraße aus der internationalen Klasse HH11B (Höhere Handelsschule) mit 12 Schülern der Partnerschule in Ornontowice in Warszawa (Warschau) treffen. Dies ist das erste Projekt, welches nicht an einem der jeweiligen Schulstandorte, sondern an einem dritten Standort stattfindet. Die Erfahrung wird zeigen, wie sich diese Variante bewährt. Diese internationale Begegnung wird neben Exkursionen als Projektschwerpunkt das Warschauer Ghetto und den Warschauer Aufstand beinhalten – auch in vorbereitenden Stunden. Das Projekt findet vom 22.10. bis zum 26.10.2012 statt und wird von Herrn Laubert, Herrn Tscheschlog und Frau Freiberg-Nolten vom BBZ Weingartstraße und von 2 polnischen Kolleginnen der Partnerschule in Ornontowice begleitet.

 

Evgl. Kirchen in Lank und Mikołów

Im Jahr 2011 fand keine Jugendbegegnung im üblichen Sinne statt. Ende Oktober 2011 feierte die Luth. Gemeinde in Mikołów den 150. Jahrestag der Einweihung ihrer Kirche. Beim Festgottesdienst war neben dem Landrat von Mikołów auch eine kleine Delegation von Jugendlichen und Erwachsenen aus der Evgl. Kirchengemeinde Lank anwesend. Der Kirchenvorstand und Pfarrer Undas baten Michael Hübner Grüße an das Partnerschaftskomitee des Rhein-Kreises Neuss über dessen Vorsitzenden Herrn Radmacher zu übermitteln. Eine weitere Jugendbegegnung ist für 2013 geplant, die durch ein Leitertreffen im Jahr 2012 im Rhein-Kreis Neuss vorbereitet wird.